Gartenträume-Freiluftmesse auf Schloss Hundisburg abgesagt

Pressemitteilung der Gartenträume B.V. / Neuer Termin: 23. bis 25. April 2021

Gartenträume

Alle Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 Virus haben in Sachsen-Anhalt momentan bis zum 20. April Gültigkeit. Wir müssen jedoch nach mehreren Gesprächen mit den zuständigen Behörden davon ausgehen, dass das Verbot von Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern auch nach dem 20. April verlängert wird bzw. nicht eingeschränkt wird. Dies bedeutet, dass die diesjährige Gartenträume auf dem Schloss Hundisburg nicht stattfinden darf.

Enttäuschung beim Gartenträume Team
Die Entscheidung die Gartenträume Messe abzusagen fällt der Geschäftsleitung nicht leicht. Marjon Nijkamp, Geschäftsleiterin der Gartentraeume B.V. erklärt: „Wir bitten um Ihr Verständnis. Die Enttäuschung über die Nichtdurchführung ist bei dem ganzen Gartenträume Team riesig, aber selbstverständlich steht die Sicherheit und Gesundheit von Besucherinnen, Besuchern, Ausstellerinnen und Ausstellern und des gesamten Teams vor Ort immer an erster Stelle.“ Auch die ausstellenden Betriebe sind enttäuscht, verstehen jedoch die Entscheidung in dieser Situation.

Ein neuer Termin für 2021 steht bereits fest: vom 23. bis 25. April 2021werden rund 100 Ausstellern auf dem Gelände Inspiration und Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Blumenzwiebeln, ausgefallenen Gestaltungsideen und Dekorationen präsentieren.

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst