Amtliches Endergebnis der Bürgermeisterwahl der Stadt Haldensleben vom 10. Mai

Amtliches Endergebnis Bürgermeisterwahl 2015Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Hier ist Übersicht der Ergebnisse aus den einzelnen Wahllokalen hinterlegt.

Im Haldensleber Stadtanzeiger Nr. 22/2015 ist die amtliche Bekanntmachung dazu veröffentlicht. (Seite 4)

 

 

 



Amtliches Enderegbnis der Bürgermeisterwahl vom
19. April

Endergebnis der Bürgermeisterwahl vom 19. AprilZum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Im Stadtanzeiger Nr. 20 vom 23. April 2015 ist die amtliche Wahlbekanntmachung zur Stichwahl am 10. Mai sowie die Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses vom 19. April 2015 veröffentlicht.

Hier ist die detaillierte Aufschlüsselung nach Wahllokalen und Wahlbeteiligung vom 19. April hinterlegt.

Die Wahlbeteilung lag bei 44,95 %.

Informationen zur Stichwahl am 10. Mai

Am Sonntag, dem 10. Mai können die Wählerinnen und Wähler in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr ihre Stimme für einen der beiden Bürgermeister-Kandidaten abgeben. Es werden keine neuen Wahlbenachrichtungen an die Wahlberechtigten versandt.

Daher sind zur Wahl im Wahllokal unbedingt der Personalausweis oder der Reisepass mitzubringen. Wahlberechtigte, die zur Hauptwahl noch nicht wahlberechtigt waren und erst zur Stichwahl wahlberechtigt sind (Erreichen des Wahlalters, Zuzug), können sich im Bürgerbüro melden und auf Antrag einen Wahlschein erhalten.

Wenn Sie in einem anderen Wahllokal als dem in ihrem Wahlbezirk abstimmen oder per Briefwahl wählen möchten, können Sie sich hier den dazu erforderlichen Antrag auf die Erteilung eines Wahlscheines für den 10. Mai herunterladen.Briefwähler, die ihre Unterlagen zur Stichwahl bereits beantragt haben, erhalten diese in den nächsten Tagen mit der Post.

Dieser ist auch im Bürgerbüro zu den bekannten Öffnungszeiten zu bekommen.

Hinweise zu den Bürgermeisterwahlen am 19. April 2015

Stadtwappen - RatsketteDie Wahl des neuen Stadtoberhauptes findet am 19. April 2015 statt. Termin für eine gegebenenfalls erforderliche Stichwahl ist der 10. Mai 2015, falls keiner der Bewerber im ersten Durchgang mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen auf sich vereinen kann.

Die Stellenausschreibung dazu wird entsprechend der gesetzlichen Vorgaben nach § 63 Abs. 2 KVG LSA bis zum 19. Februar 2015 veröffentlicht. Ab dem Tag danach gilt die Bewerbungsfrist bis zum 23. März 2015, 18:00 Uhr. Am 25. März ab 18:15 Uhr entscheidet der Wahlausschuss über die Zulassung der Bewerber. Die Sitzung ist öffentlich und findet im Rathaus im Beratungsraum 123 statt.

Wer als Einzelbewerber für das Amt des Bürgermeisters antreten möchte, benötigt dafür 100 Unterstützer-Unterschriften. Für diese ist zu beachten, dass nur die Unterschriften von wahlberechtigten Bürgern anerkannt werden können. Jeder  Bürger darf auch nur EINEN Kandidaten mit seiner Unterschrift unterstützen. Vom Bürgerbüro der Stadt Haldensleben wird das Wahlrecht des Wahlberechtigten geprüft.  Außerdem  muss für jeden Bewerber im Bürgerbüro eine Wählbarkeitsbescheinigung eingeholt werden.

Mitglieder-/ Delegiertenversammlungen können vor Beginn der Bewerbungsfrist durchgeführt werden, Unterstützungsunterschriften können erst nach Aufstellung der Bewerber in einer derartigen Versammlung gesammelt werden.

Die Formblätter für die Unterstützerunterschriften gibt es  ausschließlich im Rechts- und Ordnungsamt bei Frau Aust, weil hier jeweils der Name und die Partei bzw. Wählergruppe eingetragen, mit Siegel verifiziert und vom Rechts- und Ordnungsamt unterschrieben werden muss.

Bei folgenden Parteien und Wählergruppen tritt an die Stelle der Unterstützungsunterschriften die Unterschrift des für das Wahlgebiet zuständigen Parteiorgans oder des Vertretungsberechtigten der Wählergruppe:

1. Bei einer Partei oder Wählergruppe, die am Tage der Bestimmung des Wahltages in der Vertretung des jeweiligen Wahlgebietes durch mindestens ein Mitglied vertreten ist, das auf Grund eines Wahlvorschlages dieser Partei oder Wählergruppe gewählt worden ist,

2. Bei einer Partei, die am Tage der Bestimmung des Wahltages im Landtag des Landes Sachsen-Anhalt durch mindestens einen Abgeordneten vertreten ist, der auf Grund eines Wahlvorschlages dieser Partei gewählt worden ist,

3. Bei einer Partei, die am Tage der Bestimmung des Wahltages im Bundestag durch mindestens einen im Lande Sachsen-Anhalt gewählten Abgeordneten vertreten ist, der auf Grund eines Wahlvorschlages dieser Partei gewählt worden ist.

 Folgende – hier zum Download bereitgestellte - Formulare sind durch jeden Bewerber einzureichen:

Der neue Bürgermeister soll dann am 7. Juli 2015 im Rathaus seine Arbeit aufnehmen.

Der amtierende Bürgermeister Norbert Eichler kann wegen des Erreichens der  Altersgrenze gemäß  § 39 Abs.1 Satz 1 des Landesbeamtengesetzes nicht erneut kandidieren. Seine Amtszeit endet am 6. Juli 2015.


Stadtwahlleiter für die Bürgermeisterwahl der Stadt Haldensleben ist:
Norbert Eichler
Markt 20-22
39340 Haldensleben

 

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst