Teilstationäre Pflege wird in Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege erbracht, wenn die häusliche Krankenpflege nicht in ausreichendem Umfang sichergestellt werden kann oder wenn dies zur Ergänzung oder Stärkung der häuslichen Pflege erforderlich ist.

Voraussetzung:
Vorliegen einer Pflegestufe

Die Pflegekasse übernimmt je Kalendermonat die pflegebedingten Aufwendungen

  • in der Pflegestufe I bis zu 450 Euro,
  • in der Pflegestufe II bis zu 1.000 Euro und
  • in der Pflegestufe III bis zu 1.550 Euro.

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst