Exkursion ans Gewässer

Haldensleben, Kreisstadt des Landkreises Börde, ist nicht nur die "Stadt zwischen den Wäldern", sondern hier und in der Umgebung gibt es auch zahlreiche Gewässer. Durch die Renaturierung des ehemaligen Ohreschwimmbades entstand ein neues Feuchtbiotop, als wesentlicher Bestandteil des Naturerlebnispfades Haldensleben.

Wir erkunden, ausgerüstet mit Kescher, Lupe, u.a. ein Gewässer und entdecken dabei viel Neues. Viele Fragen werden beantwortet, z.B. welche Tierarten gibt es im Gewässer und wie sind sie an das Leben im Wasser angepasst? Die Schüler erfahren, dass die Gewässer ganz unterschiedliche Lebensbedingungen bieten. Die Wassereigenschaften sind dabei von großer Bedeutung. Vermittelt und von den Schülern selbst praktiziert werden einfache Methoden der Wasseranalyse (ausgewählte Beispiele).

Hinweise auf die Nutzung und den Schutz der Gewässer werden gegeben. Der Naturerlebnispfad Haldensleben bietet darüber hinaus noch weitere Informationen und Aktivitäten. Lasst Euch überraschen!!!

  • Dauer: 2 - 3 Stunden, je nach Klassenstufe und Durchhaltevermögen
  • Kosten: 45,00 Euro
  • Teilnehmerzahl: Klassenstärke
  • Altersbeschränkungen: keine (auch große Gruppe Kindergarten)
  • Termine: zu jeder Jahreszeit, nach rechtzeitiger persönlicher Absprache
  • Ort der Durchführung: Naturerlebnispfad und Umgebung
  • Besonderheit:   geländegängige Kleidung

Ansprechpartner siehe rechte Seite unter dem Kalender!

 

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst