Technisches Denkmal Ziegelei 

Technisches Denkmal Ziegelei Hundisburg1882 wurde in Hundisburg eine Ziegelei-Fabrik gegründet, die noch bis 1990 Ziegel produzierte. Nach der Stilllegung wurde 1991 ein Förderverein gegründet, der die ehemalige Fabrik und das Gelände zu einem technischen Denkmal umgeformte. Heute bietet das Technische Denkmal einen für Deutschland einzigartigen Einblick in die Geschichte der Ziegelei.

In der ehemaligen Tongrube entstand ein Feuchtbiotop und in der Trockenscheune der Anlage eine Keramikwerkstatt, die vielseitigen Zuspruch von Schulen und Künstlern findet.

Viele Besucher zieht das jährliche Zieglerfest an, welches im Rahmen des Internationalen Museumstages im Mai stattfindet. Führungen, Fahrten mit der Feldbahn und in der Grobkeramikwerkstatt kreativ mit Ton arbeiten werden nicht nur an diesem Tag gut und gern genutzt.

Des Weiteren bindet der Förderverein die Ziegelei mit eigenen regelmäßigen Konzertveranstaltungen in die kulturelle Szene in Hundisburg ein. Das jährliche Jazzkonzert im Rahmen der SommerMusikAkademie auf Schloss Hundisburg wurde zu einem Event mit überregionaler Bedeutung. Wissenschaftliche Tagungen und Seminare machen Hundisburg bundesweit bekannt.

http://www.ziegelei-hundisburg.de/ und aktuelle Informationen auch bei facebook: Ziegelei Hundisburg

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst