Unser Pädagogisches Konzept

Wiedererkennen der eigenen Person

Mit der Geburt des Kindes beginnt seine Bildung. Die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit des Kindes hängt von seinen ersten Erfahrungen ab und somit werden die Grundlagen für ein „lebenslanges Lernen“ schon in der frühkindlichen Bildung gelegt.

Deshalb lautet auch unser Leitsatz: „Bildung von Anfang an - für jedes Kind!“ Wir wollen mit unserem Bildungsauftrag die Erziehung und Bildung des Kindes in seiner Familie ergänzen und arbeiten mit dem Bildungsprogramm Sachsen-Anhalts:

 „Bildung: elementar-Bildung von Anfang an“.

Den Grundsatz unserer Arbeit sehen wir darin, jedes Kind in seiner Persönlichkeit zu achten und ganzheitlich zu fördern, so dass es sich optimal in seiner Einzigartigkeit entwickeln kann.

Wir Erzieherinnen des Zwergenhauses messen auf Grundlage der wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Bindungsforschung der Eingewöhnungsphase jeden Kindes im Rahmen unseres pädagogischen Konzeptes eine besondere Bedeutung bei und arbeiten deshalb mit dem von uns erstellten und erprobten Mama begleitet Josh in der EingewöhnungsphaseEingewöhnungskonzept in Anlehnung an das „Berliner Modell“. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kindern optimale Voraussetzungen für ein bestmögliches „Ankommen“ in unseren Kinderkrippenalltag zu schaffen. Wir wollen jedes Kind in diesem für ihn neuen Lebensabschnitt unterstützen, seine Welt neugierig und mutig zu erforschen. Zum ersten Mal sammelt es gemeinsam mit anderen Kindern Erfahrungen und entdeckt neue Lebensräume. Unser Ziel ist es, jedem Kind vielfältige und reichhaltige positive Erfahrungen in allen Lebensbereichen zu ermöglichen. Die Anwesenheit der Eltern in dieser Zeit als „sichere Basis“ für ihr Kind ist hierbei von größter Wichtigkeit, da es sich nur dann mit der neuen Umgebung unbeschwert vertraut machen kann.

Nachdem die Kinder in unserem Haus nach ihrer Eingewöhnungsphase „gut angekommen“ sind, erhalten sie so oft wie möglich die Gelegenheit, sich Lernangebote in den unterschiedlichen Räumen selbstständig auszuwählen, sowie bei gegenseitigen Besuchen jeweils in den Räumen der anderen Gruppe oder auf dem Spielplatz gemeinsam zu spielen. Bei jedem pädagogischen Angebot ermöglichen wir den Kinder Erfahrungen in allen elementaren Bildungsbereichen. Sportliche Aktivitäten und Musik in all ihrer Vielfalt, basteln und malen, bauen und puzzeln, forschen und entdecken, miteinander kommunizieren Unsere Jüngsten beim Forschen und Entdeckenund gemeinsam tätig sein- das macht jedem Kind Freude und stärkt seine Persönlichkeit.

Unsere pädagogischen Angebote sind nicht auf eine bestimmte Tageszeit begrenzt, sie erstrecken sich über den gesamten Tagesablauf. Die Kinder lernen mit großer Freude bei allen Tätigkeiten-während des gesamten Tages-und hierbei ist der Weg das Ziel! Es gibt immer wieder Neues zu entdecken und jeder Tag ist spannend und erlebnisreich.

Unsere komplette Konzeption kann bei Interesse in unserem Haus eingesehen werden.  Wir freuen uns auch über jeden Besuch von jungen Eltern, die sich für unsere pädagogische Arbeitsweise interessieren und sich über uns schon vor einer Anmeldung ihres Kindes informieren möchten. Machen Sie einfach einen Termin mit uns!

Netzwerkpartner

Externer Link: Belgern
 Externer Link: Brandenburg
 Externer Link: Burg
 Externer Link: Calbe
 Externer Link: Gardelegen
 Externer Link: Haldensleben
 Externer Link: Neustadt
 Externer Link: Nordhausen
 Externer Link: Oebisfelde
 Externer Link: Perleberg
 Externer Link: Ploetzky
 Externer Link: Potzlow
 Externer Link: Prenzlau
 Externer Link: Stendal
 Externer Link: Zerbst